19.04.2015

Berlinfahrt April 2015


Auf Einladung des Bundetagsabgeordneten Thomas Bareiß besuchten die JU-Kreisverbände der Jungen Union Sigmaringen und Zollernalb vier Tage die Bundeshauptstadt Berlin. Jährlich empfängt Thomas Bareiß im deutschen Bundestag Besucher aus dem Wahlkreis.

Der Bundestagsabgeordnete führte die Gruppe durch den Reichstag. Anschließend besuchten die Teilnehmer den Bundesrat und hatten Gelegenheit die taiwanesische "Taipeh-Vertretung" in Berlin zu besuchen. Diese Vertretung setzt sich schon seit Jahrzehnten für die internationale Anerkennung seines Landes ein, wie die Teilnehmer erfuhren. Ein weiteres Besuchsziel war das Museum Lindenstraße. Der ehemalige Gefängnistrakt diente von 1933 bis 1989 zunächst den Nationalsozialisten, dann der Sowjetunion und schließlich bis zu seiner Auflösung der Stasi als Gefängnis für Regimegegner. Ein Besuch auf dem Berliner Fernsehturm und eine Schiffsfahrt auf der Spree rundeten das kulturelle Angebot ab. Abschließend lud die Baden-Württembergische Landes- und Interessensvertretung noch zu einem Diskussions- und Informationsgespräch ein, bevor die Junge Union sich auf die Heimreise machte. Thomas Bareiß dankte der Gruppe für ihr großes Interesse und ihren Einsatz und hofft auf ein baldiges Wiedersehen in Berlin.


© Junge Union Kreisverband Sigmaringen